Verein

*** AKTUELL JAHRESRÜCKBLICK 2017 ***

Im Jahr 2017 hatten wir 81 reguläre Kinovorstellungen. Neu im Programm waren das „Frühstückskino“ und auch ein paar spezielle Kinoabende, z. B. anlässlich des „Weltmännertages“ – ein Western mit leckerem Gulasch oder die „Feuerzangenbowle“ mit passendem Getränk. Wir versuchen, unseren Kino-Vorführungen immer etwas „Besonderes“ hinzuzufügen, sei es mit passenden Getränken, selbst zubereiteten Snacks oder einer kleinen Geschichte zum Film. Wir bedanken uns bei den engagierten Teams, die für unsere Gäste den Besuch im Kinole zum Erlebnis werden lassen.

Mit 69 geschlossenen Veranstaltungen, hatten wir nicht gerechnet, aber wir freuen uns über die stets positive Resonanz und die funktionierende „Mundpropaganda“. An manchen Tagen war es eine Herausforderung, die Betreuung zu sichern und wir möchten an dieser Stelle wieder einmal dafür werben, sich unserem Team anzuschließen und zu unterstützen, damit wir 2018 nicht doch einmal in die Situation kommen, Anfragen wegen Personalmangel absagen zu müssen.

Komplett neu im Programm und besondere Highlights waren unsere „Hautnah-Konzerte“ im Kinole. Wir durften uns jedes Mal über ein „Volles Haus“ freuen. Im Februar machte „Vocal Affair“ den Anfang, „Swingology“ kam im Juni in ´s Kinole, im September war die „Feelin´Good Blues Band“ zu Gast und im Dezember die Jazz-Musiker der „Steve Cathedral Group“.

Ein ebenfalls gelungener Event war unsere dritte große Filmnacht im Oktober – mit dem echten DeLorean aus „Zurück in die Zukunft“ und einem bunten Abendprogramm mit Tanzeinlagen, Doubles, Filmquiz, einer After-Film Party mit dem DJ Siggi P. und natürlich leckerem Buffet und gut bestückter Bar.

Auf dem Künstlermarkt rund um die Schlossscheuer waren wir aktiv. Unser Tag der offenen Tür zum Kirschblütentag war gut besucht und auf dem Zähringer Markt war unser „Drachenfleisch“ trotz erhöhter Mengen recht früh ausverkauft. Nur der Weihnachtsmarkt stand dieses Jahr leider unter keinem guten Stern, aber das traf ja nicht nur uns… Fast schon nebenher hatten wir wechselnde Ausstellungen von verschiedenen Künstlern im Kinole. In den Sommerferien gab es für einige unserer Mitglieder nur verkürzte Ferien, stattdessen „aktive Erholung“, als sie unsere sanitären Anlagen renoviert haben – besonderen Dank noch einmal dafür.

Der Vorstand des Vereins dankt herzlich allen Gästen, die uns so positives Feedback geben, das uns „Ehrenämtlern“ die Motivation gibt, weiter zu machen und das mit viel Freude! Aber auch das gute Team und der super Zusammenhalt in unserer Gruppe machen den Spaß aus, der die viele Arbeit, die dahinter steckt, leicht von der Hand gehen lässt.

Vielen Dank!

Jens Reichardt, Daniel Tiefenthäler, Bärbel Damm, Sabine Reich
Vorstand des Kino Kunst Kultur Vereins Weilheim an der Teck e.V.

Traditionell ist um die Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel ein beliebter Zeitpunkt für kleine Aufmerksamkeiten und von Herzen kommende Unterstützung. Wenn Sie uns unterstützen möchten: Wir sind ein gemeinnütziger Verein und stellen Ihnen für Ihre Spende gerne eine Bescheinigung aus. Konto: Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen IBAN DE39 6115 0020 0102 3919 54 oder Volksbank Kirchheim-Nürtingen IBAN DE81 6129 0120 0449 3790 00

***

Das alte Kino „Schlosslichtspiele“ in Weilheim wieder zu beleben war die ursprüngliche Idee, die im Frühsommer 2015 viele Interessierte zusammen kommen ließ. Um diesen Traum zu verwirklichen, sollte zunächst ein Verein gegründet werden. Leider stellte sich bald heraus, dass die Sanierung des Kinos durch einen Wasserschaden ein zu großer finanzieller Aufwand für einen neu gegründeten Verein darstellen würde. In den ersten Treffen wurden aber bereits so viele kreative Ideen entwickelt, dass sich die meisten Beteiligten dafür aussprachen, das Projekt dennoch zu starten.

Zunächst wurde versucht, ein Konzept für ein „mobiles Kino“ zu erarbeiten. Verschiedene Lokalitäten wie Gemeindehäuser, Schlossscheuer und Rathaus-Foyer wurden besichtigt. Das erste Kinoevent fand dann bereits im Oktober 2015 im Rathausfoyer statt- eine MI6-Nacht, die alle Besucher begeisterte (mehr dazu Hier). Hier konnten wir zeigen, was wir uns unter „Eventkino“ vorstellen.

Für regelmäßige Angebote ist das „mobile“ Kino-Konzept jedoch sehr aufwändig. Schließlich bekamen wir Ende Dezember das Angebot, den leer stehenden ehemaligen Gardinenladen Metzger dauerhaft zu nutzen. Hier haben wir mit viel Liebe und ehrenamtlichem Engagement ´s Kinole geschaffen. Mehr dazu HIER (Link Kinole).

´s Kinole lädt seit Februar 2016 zu verschiedenen Filmvorführungen ein. Wir haben Teams gebildet, die jeweils verschiedene Themen und Zielgruppen bedienen: Kinderkino, Männerkino, Frauenkino, Jugendkino, Kultkino, Golden Oldies. Wir würden gerne noch mehr anbieten, im Moment sind unsere personellen Kapazitäten aber mit dem Angebot ausgeschöpft. (LINK Termine)

Wir empfehlen für jede Vorstellung Reservierungen am besten per email an info@dreikw.de

Unser Halbjahresprogramm liegt in vielen Geschäften aus, Programmhelft_3KW_2-2017_Web v5 können Sie es sich als pdf herunter laden.

Zusätzlich planen wir einmal im Jahr ein großes Eventkino, wir sind auf den Stadtfesten präsent (Weihnachtsmarkt, Städtlesfest, Kirschblütenfest) und setzen mit dem „weißen Dinner“ in Weilheim ein neues Highlight im Veranstaltungskalender der Stadt Weilheim.

Daneben ist geplant, Lesungen, Ausstellungen, Musik und andere Events zu veranstalten. Wir haben viele Ideen und ein offenes Ohr für Kreativität! Wir wollen bewusst auch mal Dinge abseits des Mainstreams anbieten – rote Würste und Kuchenverkauf gibt es schon genug. So sind zum Beispiel auch eine Burlesque-Aufführung oder „Test your Tattoo“ auf unserer Ideenliste.

Aktuelle Termine, geplante Aktionen und Ideenlisten finden Sie unter Events.

Tatsächlich hat sich in den ersten Wochen nach der Gründung heraus gestellt, dass manches leichter gesagt als getan ist: so ist z.B. das Thema „Filmrechte“ sehr kompliziert und sehr teuer. In so mancher Diskussion, die geführt wurde, kam uns die Erkenntnis warum es so wenige kleine Kinos gibt oder andersrum, dass große Kinos z.T. mehrere Programmdirektoren haben, die nur mit diesem Thema beschäftigt sind. Die Lösung für das erste Jahr ist nun eine Schirmlizenz, mit der das Recht erworben wurde, viele Filme zu zeigen, aber mit der Einschränkung keine Werbung mit dem Filmtitel zu machen oder Eintritt zu verlangen. Eine erste Anschubfinanzierung für die notwendige Technik wurde von der Stadt Weilheim bereitgestellt. Weitere dringende Anschaffungen wurden durch großzügige Spenden ermöglicht. (Kleinbach Küchen, Silista GmbH, Allianz Generalvertretung Reutlingen, Privatspenden).

Der Verein ist gemeinnützig und baut auf die Mitarbeit von vielen ehrenamtlichen Helfern. Wir können jede Hand gebrauchen und würden uns freuen, wenn Sie sich als Mitglied im Verein engagieren würden. Ob Sie sich vorstellen können, bei der Organisation zu helfen und in Arbeitsgruppen mitzuarbeiten oder bereit sind,  an einem Abend einmal „hinter dem Tresen zu stehen“, gerne nehmen wir Ihren Namen in unsere Verteilerliste auf.

Wir (zumindest der Verein) sind jung und brauchen das Geld 🙂

Kontoverbindungen:

Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen IBAN DE39 6115 0020 0102 3919 54

Volksbank Kirchheim-Nürtingen IBAN DE81 6129 0120 0449 3790 00

Spendenbescheinigungen sind möglich!